Um eine schnellere und aktuellere Kommunikation aller Radler im Bereich Görlitz zu erreichen, haben wir seit dem 1.1.2018 eine WhatsApp-Gruppe "ADFC Görlitz Meldungen" eingerichtet. Was haben wir uns dabei gedacht? Hier mal vier mögliche Szenarien:

Beispiel 1: Sie radeln auf dem Oder-Neiße-Radweg und müssen absteigen, weil ein umgestürzter Baum den Weg versperrt? Sofort Stellen Sie ein Foto in die Whatsapp-Gruppe und teilen Ihren Standort. Somit sind alle Gruppenmitglieder gewarnt ... UND WIR leiten die Meldung sofort nach dem Eingang weiter an die für die Schadensbeseitigung zuständige Stelle.

Beispiel 2: Wir haben am 2.Sonntag im Monat August eine wunderschöne geführte Tagestour geplant, aber der Wetterbericht verheißt nichts Gutes. Hier kann der Tourenleiter kurzfristig und unkompliziert allen der WhatsApp-Gruppe beigetretenen Radlern mitteilen, dass die allerletzte Wettermeldung gar nicht mehr so dramatisch aussieht und er die Tour durchführen wird, allerdings wegen der inzwischen aufgeweichten Wege über eine andere Route als geplant.

Beispiel 3: Radler Stefan Stevens sucht für seinen Tourenplanung noch ein paar ganz spezielle Tipps sowie eine Radlerkarte vom Gebiet Krummtauberstieg. Auf eine Anfrage in der Whatsapp-Gruppe wird Radler Max Mifa aufmerksam und antwortet, die restliche Kommunikation zwischen den beiden findet dann individuell außerhalb der Gruppe statt.

Beispiel 4: Am 2.Sonntag im September musste die geplante Ganztagstour rund um den Ölberg-Garten wegen dichtem Nebel leider abgesagt werden. Über die Whatsapp-Gruppe war die Information kein Problem und kam rechtzeitig an. Die langfristige Wetterprognose verheißt aber inzwischen für den 3.Sonntag im September super Radlerwetter. Angestoßen durch eine Diskussion in der Whatsapp-Gruppe entschließt sich der Tourenleiter, die ausgefallene Tour am 3.Sonntag durchzuführen und teilt diese Entscheidung per Whatsapp mit. Dreiundzwanzig Grinser mit erhobenem Daumen bestätigen ihm, dass das eine gute Entscheidung war;-)

Soviel zur Theorie. Der Alltag wird zeigen, ob sich die WhatsApp-Gruppe "ADFC Görlitz Meldungen" bewähren wird und wofür sie eventuell noch nützlich sein kann. Wenn Sie Whatsapp installiert haben und dieser Gruppe hinzugefügt werden wollen, dann senden Sie einfach eine Whatsapp-Nachricht an die Mobilfunk-Nummer 0176-96406848. Die Nachricht sollte das Einverständnis zum Hinzufügen zu der Gruppe sowie einen Wunschnamen enthalten. Der Wunschname kann natürlich der richtige Name, aber selbstverständlich auch ein Pseudonym sein.

Infos zur Verwendung von SMS erhalten Sie hier.

Hinweis: Beachten Sie, dass Ihnen, je nach Art Ihres Mobilfunkvertrages, durch den Datenverkehr mit Whatsapp eventuell Kosten entsehen können.

Anrufe über diese Nummer können in der Regel nicht angenommen werden.